Künstlerbücher in der STABI Hamburg

2011 bekam die Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky etwa 1400 Werke aus dem „forum book art archiv“, das von Heinz Stefan Bartkowiak 1988 ins Leben gerufen wurde. Neben den Pressendrucken und Künstlerbüchern wurden auch wichtige Archivmaterialien übergeben, die Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern bieten, zu Museen, Bibliotheken, Buchkunst-Messen, Bücherdörfern, Druckwerkstätten u.v.m., aber auch Sammlungen an künstlerischen Druckgrafiken, Plakaten und Glückwunschkarten. Aus der Handbibliothek wurden außerdem seltene Nachschlagewerke, Werkverzeichnisse, Kataloge und für das Buchwesen wichtige Handbücher übernommen. Die offizielle Übergabe erfolgte am 13. Dezember 2011 mit zahlreichen Gästen.

Heinz Stefan Bartkowiak

Studierenden, Kunst- und Buchwissenschaftlern, aber auch allen am besonderen Buch Interessierten steht nun ein wertvoller Fundus für Recherchen und wissenschaftliche Arbeiten zur Verfügung, der vor allem das internationale buchkünstlerische Schaffen der letzten 30 Jahre dokumentiert.

Eine Abfrage nach Provenienz Bartkowiak im Campus-Katalog listet die Werke im Bestand der STABI auf.