Blog

Einübung ins Paradies

Einübung ins Paradies

Seit Juni 2015 drucken Walter Fischer und ich in der Grafischen Werkstatt des Museums der Arbeit das sensationelle 12. Werk der Edition Die Holzschnittbücher mit originalen Holzschnitten der Leipziger Gruppe augen:falter: Inka Grebner, Urte von Maltzahn-Lietz, Gerlinde Meyer, Franziska Neubert, Julia Penndorf, Nadine Respondek-Tschersich, Petra Schuppenhauer und Katja Zwirnmann. Die bisher unveröffentlichte Erzählung von Ingo Schulze schildert aus der Sicht einer Besucherin die Geschichte und Atmosphäre des Berliner Tierparks: „Hier hecheln keine Jogger herum, kein Radfahrer schießt vorbei,...

Mehr

Das Blaubeerschwein kommt!

Das Blaubeerschwein kommt!

Nach einer wohlverdienten Sommerpause ging es Ende Juli 2014 sofort mit der Produktion des „Blaubeerschwein“-Buches weiter. Nicht nur der Druckfehlerteufel kann heutzutage seine Streiche spielen, sondern auch veraltete Versionen von Bearbeitungsprogrammen. Mit der Hilfe von Jürgen Meyer (der für uns u. a. die Bücher „Schnittstellen“ und „Zwiebelfische“ gestaltete), Christian Wöhrl (Schlußredaktion) und Margarita Leman (Druckvorstufe) konnten wir alles fehlerfrei in der Druckerei abliefern. Beim Druck der Auflage waren wir zur Feinabstimmung im Grafischen Centrum Cuno in Calbe bei Magdeburg...

Mehr

Neuausgabe von „Kindheit“

Neuausgabe von „Kindheit“

Vor fast genau einem Jahr war das Buch von Peggy Parnass und Tita do Rêgo Silva – nach ihrem Auftritt in der NDR-Talkshow – vergriffen und seitdem mußten wir viele Interessenten auf ein unbestimmtes „später“ vertrösten. Aufgrund der Sendung gab es aber schon bald die Nachfrage einer renommierten Verlagsanstalt und ich freue mich, die Neuausgabe nun offiziell ankündigen zu können: Ab dem 25. September 2014 soll „Kindheit“ in allen Buchhandlungen lieferbar sein. Es erscheint in der Reihe „Die Bücher mit dem blauen Band“ bei S. Fischer Verlage in...

Mehr

blue notes

blue notes

Bereits bei dem Buch „proben“ hat mich das Drucken auf dünnes Japanpapier fasziniert. Je nach Farbauftrag hat jedes Motiv im wahrsten Sinne des Wortes zwei Seiten; auch dunkle Töne erhalten durch das leicht transparente Material eine gewisse Schwerelosigkeit… In den Flächen erscheinen die Fasern des Papiers, reißen auch manchmal heraus, jeder Abzug bekommt seine eigene Note. „Blue notes“ ist der Titel eines Künstlerbuchs mit modulierten Schriftzeichen, Materialdrucken und Holzschnitten. Im Unterschied zur herkömmlichen Auflagenproduktion, bei der alles – vom...

Mehr

Gefischtes Ahoi!

Gefischtes Ahoi!

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse 2013 konnte ich die ersten beiden Prototypen von „Gefischtes“ mitnehmen, mit handgesetzten Gedichten von Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz und Arezu Weitholz. Dazu zwei exklusive Matjesrezepte von Katrin Ewald (Restaurant „Der Kleine Heinrich“) und Henning Plotz (Restaurant „Kandelaber“) aus Glückstadt. Die Texte werden von meeresfarbigen Originalgrafiken von Artur Dieckhoff, Anne v. Karstedt, Christian Peter und Klaus Raasch begleitet. Das ganze Werk umfaßt 52 Seiten, wurde komplett im feinsten Buchdruck in der...

Mehr

Gefischtes

Gefischtes

Nachdem das Künstlerbuch „Kindheit“ so erfolgreich war, haben wir auch Mittel für ein neues Werk der „Edition Die Holzschnittbücher“ organisieren können. Es wird demnächst mit historischen Bleischriften aus der legendären Buchdruckerei und Fremdsprachensetzerei J. J. Augustin in Glückstadt von Hand gesetzt und im Museum der Arbeit produziert. Farbige Holzschnitte von mehreren Künstlern, natürlich vom Original auf einem Heidelberger Zylinder gedruckt, werden das Buch sinnlich illustrieren. Glückstadt ist hauptsächlich für den Matjes bekannt (…und durch unser...

Mehr
Seite 1 von 41234