Atelier

Fundstücke

Fundstücke

Das eigentliche Original einer Originalgrafik ist die Druckplatte, der Druckstock. Da ich häufig die Technik der „verlorenen Form“ benutze – bei der vor jedem neuen Druckvorgang der Holzschnitt weiterbearbeitet und am Ende nur der letzte Zustand erhalten wird, die ursprüngliche Form also „verloren“ und die Auflage nicht wiederholbar ist – bleiben oft nur Bruchstücke des Motivs erhalten. Manche Platten werden ausgesägt, zerteilt, gedruckt, weiter geschnitten, gefräst, gebohrt, gebürstet und dann wieder wie ein Puzzle zusammengefügt. Die Hölzer behalten nach dem Druck ihre Einfärbung,...

Mehr

MEMO – ein grafisches Resumée

MEMO – ein grafisches Resumée

Ein Memorandum ist eine Denkschrift, eine Stellungnahme oder auch eine Dokumentation von gemeinsamen Standpunkten nach (politischen) Zusammenkünften, die für besonders wichtig oder erinnerungswürdig gehalten werden. Weniger hochtrabend ist die Bezeichnung „Memo“ für kleine Notizen, um Gesagtes oder Gehörtes in Erinnerung zu behalten. Im Lauf von über zwanzig Jahren habe ich während meiner Arbeit im Buchdruckatelier „Schwarze Kunst“ Andruckbögen, Fehldrucke, Farbvarianten und Papierschnipsel gesammelt, die als visuelle Memos im Papierschrank landeten. Manches fand direkte Verwendung in der...

Mehr